Bobath für Erwachsene

„Gehirn, Intelligenz, Körper, Umwelt und Aufgabe gehören zusammen, unabhängig voneinander bedeuten sie nichts“  Frans Mulder 2007 

Bei Bobath für Erwachsene sind klassische Einsatzmöglichkeiten

  • Schlaganfällen (Apoplex)
  • Multipler Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • intrazerebraler Blutung
  • Schädel-Hirn-Traumata
  • Erkrankungen des Rückenmarks
  • Enzephalitis
  • Hirntumoren
  • peripheren Nervenschädigungen  

Bei koordiniertem Vorgehen zwischen Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und Ärzten können gute Rehabilitationserfolge verzeichnet werden. Auch die Angehörigen bzw. das Pflegepersonal müssen mit eingebunden werden, um bestmglichste Ergebnisse zu erzielen.

Das Ziel

...ist die größtmögliche Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit des Patienten im Alltag wieder herzustellen. Meistens ergeben sich aus den zentralen Problemen von Patienten.